Neues Angebot: Das Offene Wohnzimmer

In den letzten drei Wochen wurde bei uns fleißig gewerkelt, konzipiert und eigerichtet. Denn nächste Woche geht es los mit unserem neuen Projekt für geflüchtete ukrainische Familien in Huckarde: Das „OFFENE WOHNZIMMER“

Mit der Unterstützung der Aktion Mensch konnten wir dieses neue Projekt entstehen lassen, das sich an geflüchtete ukrainische Kinder und Jugendliche, Familien, Freunde und Begleiter richtet. In einem urbanen Altbau, mit großem, naturnahem Garten in Huckarde, ist ein Ankommen- und Verweilort entstanden, der die Anbindung an die aufnehmende Gesellschaft und die gegenseitige Unterstützung von geflüchteten Familien untereinander gleichermaßen fördern möchte.

Familienpfleger*innen beraten und begleiten bei behördlichen Angelegenheiten, unterstützen bei Anbindungen an Schule und Kinderbetreuungen sowie bei psychosozialen Problemen.

Ein vom BAMF zugelassener Sprach- und Integrationskurs auf Niveau A1 wird noch vor den Sommerferien starten! Hierzu laden wir alle Interessierten am Dienstag, den 7.6.2022 um 10 Uhr zu einer Infoveranstaltung in die Räumlichkeiten des Offenen Wohnzimmers in die Roßbachstraße 51 ein.

Am Mittwoch, den 8.6.2022 in der Zeit zwischen 9 bis 11 Uhr startet eine internationale Krabbelgruppe.

Am Freitag, den 10.06.2022 von 14 bis 17 Uhr machen wir einen Familiennachmittag im Garten bei Kaffee und Kuchen und es darf nach Herzenslust gegärtnert, gespielt und gefaulenzt werden.

Das Frauenzentrum Dortmund 1980 e.V. versteht das Projekt als ein gemeinsam geschaffener Ort der Erholung und Entlastung, der zu einer Auszeit und Austausch einlädt.

Ansprechpartnerin für das Angebot ist Nathalie Laufenburg: n.laufenburg@frauenzentrum-dortmund.de

Aktuell: Unser Stand auf dem Huckarder Markt

Für alle Kurzentschlossenen, die sich über unsere Angebote informieren wollen, wir sind gerade mit einem Stand auf dem Huckarder Markt. Bis 14 Uhr können Sie sich z.B. über das Angebot des Seniorenbegleitdienstes oder der erzieherischen Hilfen informieren und sogar eine 15minütige Kurzberatung der Beratungsstelle Arbeit bekommen. Sollten Sie noch mehr Zeit benötigen, machen Sie einfach einen Termin bei unseren Kolleginnen.

FRAUENZENTRUM in Kooperation mit der Nachbarschaftshilfe „Marten aktiv“ e. V.

v. l. Angelika Welzel (Nachbarschaftshilfe Marten aktiv e.V.), Regina Oecking Frauenzentrum, Axel Wolff (1. Vors. Nachbarschaftshilfe Marten aktiv e. V.)

Mit dem gemeinsamen Ziel, schnelle und unbürokratische Hilfe zu leisten, hat das FRAUENZENTRUM Dortmund eine Kooperation mit der Nachbarschaftshilfe Marten aktiv e.V. geschlossen.

Die Schnittmenge beider Vereine war bei einem ersten Treffen schnell klar: Insbesondere sollen Familien mit Kindern und auch Senioren an den Hilfsangeboten beider Vereine partizipieren.

Dazu bietet das FRAUENZENTRUM Dortmund die Familienpflege und den Seniorenbegleitdienst im Mobilen Sozialen Dienst an. Die Schulbegleitung ermöglicht Kindern und Jugendlichen bei Beeinträchtigung die Teilhabe am schulischen Leben. Auch ist geplant, dass das Spielmobil demnächst in Marten Halt macht, um ein Spielangebot für Kleinkinder und Kinder im Grundschulter anzubieten. Dazu können bei dieser Gelegenheit auch den begleitenden Eltern Hilfen und Beratungsmöglichkeiten rund um die Themen Arbeit und Arbeitsuche nähergebracht werden.

Spielmobil in der 6. Ferienwoche

Diese Woche sind besuchen wir Dienstag und Donnerstag zwei Stadtteile.

Das Spielmobil des Frauenzentrums Dortmund findet ihr diese Woche bei trockenem Wetter an folgenden Orten:

  • Heute (Montag) von 15-17 Uhr auf dem Schulhof der Dietrich-Bonhoeffer-Grundschule in Derne
  • Am Dienstag von 10-14 Uhr auf dem Schulhof der Droste-Hülshoff-Realschule in Kirchlinde
  • Am Dienstag von 15-17 Uhr in Deusen, auf dem Spielplatz Deusen auf dem Spielplatz „Deusener Wiesen“
  • Am Mittwoch von 15 – 17 Uhr auf dem Marktplatz in Huckarde
  • Am Donnerstag von 10-14 Uhr Uhr auf dem Schulhof der Droste-Hülshoff-Realschule in Kirchlinde
  • Am Donnerstag von 15-17 Uhr in Deusen, auf dem Spielplatz Deusen auf dem Spielplatz „Deusener Wiesen“

Am Dienstag und Donnerstagvormittag können Eltern bei den Mitarbeiterinnen am Spielmobil auch Informationen über unser Angebot „Schulbegleitung“ erhalten.

Alle Kinder sind willkommen, wir haben Spielgeräte für alle Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter dabei!

Spielmobil in der 5. Ferienwoche

Liebe Kinder,

bei trockenem Wetter findet ihr das Spielmobil des Frauenzentrums Dortmund findet ihr diese Woche an folgenden Orten:

  • Heute (Montag) von 15-17 Uhr auf dem Schulhof der Dietrich-Bonhoeffer-Grundschule in Derne
  • Am Dienstag von 10-14 Uhr in Deusen, auf dem Spielplatz Deusen auf dem Spielplatz „Deusener Wiesen“
  • Am Mittwoch von 10- 15 Uhr auf dem Marktplatz in Huckarde
  • Am Dienstag von 10-14 Uhr in Deusen, auf dem Spielplatz Deusen auf dem Spielplatz „Deusener Wiesen“

Alle Kinder sind willkommen, wir haben Spielgeräte für alle Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter dabei!

Familienpflege: Kooperation mit FABIDO

Wenn eine Mutter oder ein Vater krank wird und die Kinder im Haushalt versorgt und betreut werden müssen, gibt es das Angebot der Familienpflege.

Damit Eltern in einem solchen Notfall schnell einen Ansprechpartner finden, freuen wir uns über die neu geschlossene Kooperation mit den Familienergänzenden Bildungseinrichtungen für Kinder in Dortmund (FABIDO).

Seit Juli 2021 ist unser Angebot der Familienpflege direkt in den Gruppen der Kindertageseinrichtungen im Dortmunder Stadtgebiet für Eltern und Familien sichtbar. Hier findet man Poster und Flyer mit unseren Leistungen und die Kontaktinformationen des Familienpflege-Bereichs des Frauenzentrums Dortmund. 

Die Kooperation hat zum Ziel, dass Familien wohnortnah und orientiert am speziellen Bedarf im Sozialraum unterstützende Bildungs-, Betreuungs- und Beratungsangebote des Frauenzentrums Dortmund 1980 e.V. erhalten.

Insbesondere soll damit der Zugang zu Leistungen der Krankenkasse für eine Haushaltshilfe bzw. Kinderbetreuung im Krankheitsfall nähergebracht und erleichtert werden.

Auch Schwangere können bei einem schwierigen Schwangerschaftsverlauf oder in den ersten Tagen nach der Entbindung eine Haushaltshilfe in Anspruch nehmen. Mit den speziell ausgebildeten Familienpflegerinnen des Frauenzentrums Dortmund können dabei auch ältere Kinder, die schon im Haushalt sind, professionell betreut werden.

Gerne helfen wir Ihnen auch bei der Antragstellung bei Ihrer Krankenkasse. Sprechen Sie uns an!

https://www.frauenzentrum-dortmund.de/familienpflege/

Wir suchen einen hauptamtlichen, geschäftsführenden Vorstand m/w/d!

Im Rahmen der Nachfolgeplanung suchen wir zeitnah einen hauptamtlichen, geschäftsführenden Vorstand m/w/d.

Ihre Aufgaben umfassen:

  • die Führung der Geschäfte eines umsatzstarken, innovativen Unternehmens mit 100 Beschäftigten
  • Mitentwicklung neuer lukrativer Geschäftsfelder
  • Budgeterstellung, -überwachung und -steuerung mit Reporting gegenüber dem Aufsichtsrat
  • Kalkulationen und Verhandlungen mit Kostenträgern
  • Einkauf
  • Anwerben von Spenden und Entwicklung von Konzepten hierfür
  • Vertretung des Frauenzentrums nach innen und außen
  • Zusammenarbeit mit dem Aufsichtsrat
  • Vorbereitung von Sitzungen und Entscheidungsvorlagen für den Aufsichtsrat
  • Zusammenarbeit mit weiteren Institutionen, Teilnahme an Arbeitsgruppen und -sitzungen

Ihr Profil:

  • Hochschulstudium Sozialmanagement, BWL oder vergleichbare Kenntnisse und Fähigkeiten mit einschlägiger Berufserfahrung
  • mehrjährige Leitungs- und Personalverantwortung möglichst in einer Einrichtung des Sozialwesens
  • hohe Sozial- und Kommunikationskompetenz sowie Verhandlungsgeschick
  • Teamfähigkeit
  • Leidenschaft und Einsatzbereitschaft für soziale Aufgaben
  • Erwünschter Wohnort ist Dortmund und Umgebung

Wir bieten Ihnen:

  • eine verantwortungsvolle und vielseitige Aufgabe in einem wachsenden, zukunftsorientierten Unternehmen
  • eigenverantwortliches Arbeiten mit flexiblen Arbeitszeiten
  • eine angemessene Vergütung

Haben wir Ihr Interesse geweckt und sind Sie an einer langfristigen
beruflichen Zukunft im Frauenzentrum interessiert? Dann freuen
wir uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die Sie
uns unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und der Angabe eines
möglichen Einstiegstermins an folgenden Kontakt übermitteln:

h.huste@frauenzentrum-dortmund.de
Wir öffnen ausschließlich Bewerbungen mit pdf Anhängen.

Bewerbungsfrist ist der 30.04.2021